Kategorie: Berichte (Seite 1 von 2)

Wandeltage 2020

Danke für euren Einsatz bei der Müllsammlung!

15-20 Menschen aus der Nachbarschaft haben heute Mindens Obere Altstadt ein bisschen sauberer gemacht und nebenbei bei unserem Mülltrennquiz noch das ein oder andere dazu gelernt.

Es hat Spaß gemacht mit euch!

Die Herberge „rollt“ wieder…

Nachdem auch der Herbergsbetrieb mit Corona-Einschränkungen langsam wieder Fahrt aufnehmen durfte, findet auch wieder ein wenig mehr Gemeinschaft rund um die Herberge
statt.

Zwar konnten wir aufgrund der Corona-Lage unsere geplante Radtour mit Zelten am Steinhuder Meer nicht verwirklichen, dafür gab es aber eine abgespeckte Version: In mehreren kleinen Gruppen „rollten“ wir mit unseren Fahrrädern ins benachbarte Café Nordholz, wo es auch eine biologische Station gibt. An der Weser entlang, zwischen Wiesen und Feldern, verbrachten wir schließlich ein paar sehr schöne Stunden an diesem erholsamen Ort mit Picknick, guten Gesprächen (alles natürlich mit nötigem Abstand), Beobachtung von Störchen und Fröschen sowie einer spannenden Schatzsuche.

Schön, dass das soziale Leben langsam wieder ins „rollen“ kommt!

 

Simeons Oster-Rallye

Wir bieten eine digtiale Oster-Rallye für Familien in der Oberen Altstadt (Schnurrviertel)/Glacis an.
Interaktiv kann man in ca. 90 Minuten durch spannende Rätsel, kleine Videos und informative Aufgaben dem Ostergeschehen auf die Spur kommen!
Der Zugang zur App und die Freischaltung der Rallye sind auch noch in der Woche nach Ostern an dieser Stelle möglich.
Durch die handygestützte Rallye kann in Corona-Zeiten somit jede Familie für sich unterwegs sein, frische Luft schnappen und Ostern mal anders und spielerisch erleben!

Hier die Freischaltung. Einfach die App „Actionbound“ kostenlos runterladen und durchstarten. Dazu benutzt ihr entweder den QR Code oder folgenden Link:

Hier gehts zur App

Viel Spaß dabei!

Swinging Church!

Am Sonntag fand der erste Lindy Hop Workshop in Minden statt! In Kooperation mit der St.Simeonis Kirche wurde in der besonderen Atmosphäre der Kirche fröhlich „gehoppt“ und ein erstes Gefühl für den Tanz entwickelt. Die Tanzlehrer*in Anatol & Laura vermittelten die Grundschritte und gaben weitere Impulse, sodass schnell in verschiedene Bewegungen hineingefunden wurde und bei einladender Swingmusik vieles ausprobiert werden konnte! Humorvoll und lässig ging es, nach einer Stärkung mit selbstgebackenem Kuchen & Kaffee in der Simeons Herberge, weiter. Die bunte Gruppe aus verschiedenen Generationen hat sich schnell zusammengefunden und ein Folgeworkshop wurde direkt gewünscht. Am Sonntag, den 16.Februar, kann das Erlernte nun aber erstmal weiter ausprobiert und verfestigt werden – beim Swingcafé in der Simeons Herberge! Dort soll von 16-18Uhr die Möglichkeit bestehen wieder zu Tanzen und weiter miteinander in Kontakt zu kommen. Auch Interessierte am Lindy Hop sind dazu herzlich eingeladen!

 

Weihnachten in der Herberge

Schon zum dritten Jahr in Folge haben wir mit einer bunten Gruppe aus der Nachbarschaft den Heilig Abend 2019 gemeinsam in der Simeons Herberge gefeiert.
Neben leckerem internationalen Festtags-Mitbring-Buffet gab es viel Zeit für Gespräche, Plätzchen Naschen, Spielen, Weihnachtslieder Singen und dem Lesen der Weihnachtsgeschichte in den Muttersprachen der anwesenden Gäste. Auch eine kleine Bescherung durfte natürlich nicht fehlen, über die sich besonders die Kinder gefreut haben.
Toll finden wir, dass auch ganz neue Gesichter zum Weihnachten Feiern in unser Haus gekommen sind und von Jung und Alt viel gelacht und geplaudert wurde.
Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Vielen Dank an Detlef Müller für die Fotos!

Adventsplätzchen backen

Einen besonders schönen Nachmittag hatten wir am 08.12. in der Herberge! Wir stimmten uns auf die Adventszeit mit Plätzchen backen und Adventslieder singen ein. Ob Klein oder Groß, alle halfen kräftig mit die dicken Teigklumpen auszurollen, die Plätzchen auszustechen und schick zu verzieren. Mehrere hunderte Plätzchen konnte zum Schluss verspeißt und mitgenommen werden. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einigen Adventsliedern, die laut und mit Herz geschmettert wurden!! Juhuu…

Adventskaffeetrinken von St. Simeonis in der Herberge

Am 27.11.2019 hatte die Simeoniskirche die Gastgeberinnen und Gastgeber zu einem Adventskaffeetrinken in die Simeons Herberge eingeladen. Das Programm ging um das Thema Licht. Jonathan Löchelt begrüßte die Gastgeber der Simeons Herberge und begleitete die gesungenen Adventslieder auf der Gitarre. Frau Dr. Karola Lohmann hatte zum Thema Adventskranz eine kleine Geschichte vorbereitet. Vier Frauen aus der Runde trugen kleine Geschichten zum Thema Adventskranzlichter aus der Sicht einer Kerze vor. Die Weihnachtsgeschichte wurde von Frau Dr. Lohmann vorgelesen und von zwei Frauen mit verschiedenen Kerzen zu einem Gesamtbild zusammengestellt. Dies ermöglichte den Zuhörer/innen eine neue Perspektive auf die schon so oft gehörte Weihnachtsgeschichte.
Mit leckerem Kuchen, gutem Kaffee und abwechslungsreichem Programm war es ein gelungener Nachmittag!

Schnurrviertelfest!

Ein weiteres jährliches Highlight bei uns im Viertel: das Schnurrviertelfest!

Auch wir als Herberge beteiligten uns mit Aktionen wie Kinderschminken, Schokokuss-Wurfmaschine, Spielmobil, Kaffee & Crépes und Schnupperkursen im Lindy Hop tanzen! Ungefähr 200 Menschen feierten mit uns an der Herberge, erkundeten das Haus und nahmen gern im Kirchinnenhof zu Spiel & Gesprächen Platz! Viele Menschen erlebten die Herberge als besonderen Ort und teilten das sehr positiv mit! Fast überrascht, aber vor allem sehr begeistert, waren wir auch von dem riesigen Interesse am Lindy Hop tanzen im Kirchinnenhof. Um die 50 Menschen swingten und hoppten dort fröhlich unter der Anleitung des Tanzpaares Laura und Anatol.

Feiern!

Wir haben in den letzten Monaten viele Feste gefeiert, wie z.B. Ostern, wo der Kirchinnenhof fröhlich belebt wurde und schöne neue Kontakte entstanden sind:

 

 

« Ältere Beiträge

© 2020 Simeons Herberge

Theme von Anders NorénHoch ↑